Blog

Ein Blick auf das Jahr 2016 für die Bremische Volksbank

„Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben der Glut“, frei nach Thomas Morus.
 
Das Jahr 2016 wird für uns in dreifacher Hinsicht spannend. Nach über 12 Monaten Bauphase fiebern wir der Fertigstellung unserer Hauptstelle an der Domsheide entgegen. Im September soll es soweit sein, und wir wollen unser Schmuckstück der Öffentlichkeit präsentieren. Damit haben wir unserer Heimat die Bank erhalten, machen sie aber modern und fit für die Zukunft.
 

90 Jahre – Neue Wege gehen

In diese Zeit fallen auch die geplanten Aktivitäten zum 90. Geburtstag der Bremischen Volksbank. Unter dem Motto „90 Jahre in 90 Tagen“ sind von Anfang September bis Anfang Dezember verschiedene spannende Aktionen vorgesehen, die hier vorerst noch nicht verraten werden sollen. Nur soviel vorab: die Spendenvergabe wird auf 90.000 Euro aufgestockt. Die Vergabe soll unter Beteiligung möglichst vieler Mitglieder und Kunden der Bank aber auch von Bremer Bürgern über eine Plattform im Internet erfolgen. Alle die jetzt schon für ihren Verein oder ihr Projekt in 2016 Geldgeber suchen, sollten den Werbeauftritt der Spendenplattform aufmerksam verfolgen.
 
Auch dies ist für uns ein prima Beispiel für die Verknüpfung von Tradition (genossenschaftliche Mitbestimmung) und Moderne (Nutzung neuer sozialer Medien).
 
Und als drittes bleibt noch unser eigentlicher Auftrag: ein gutes Geschäft für unsere Mitglieder und Kunden zu machen.
 
Wir rechnen 2016 operativ mit einem sich weiter verbessernden Ergebnis. Als Ergebnisstabilisatoren sollen sich dabei erneut das Kundenkreditgeschäft und das Wertpapiergeschäft mit Kunden erweisen.
Dabei sind wir als Vorstand optimistisch, die richtigen Weichen für die Zukunft gestellt zu haben. Durch verlässliches und nachhaltiges Kundengeschäft werden wir den Beweis abliefern, dass die Bremische Volksbank eG als eine von zwei Regionalbanken in Bremen eine berechtigte Existenz besitzt.
 
Das genossenschaftliche Geschäftsmodell bildet das Alleinstellungsmerkmal innerhalb des hart umkämpften Wettbewerbes um Kunden.
 
Ulf Brothuhn

Vorstandsvorsitzender

Schlagworte >, ,

Kein Kommentar vorhanden

Kommentieren Sie unseren Beitrag

*