Blog

Tschüss Papier – Kontoauszug Zwei-Punkt-Null

Der Kontoauszug ist einer der grundlegendsten Bestandteile eines jeden Kontos. Schon allein, weil Banken ihren Kunden einen solchen zur Verfügung stellen müssen. Daran führt genauso wenig ein Weg vorbei, wie für Kunden bislang an einem Automaten, dem Kontoauszugsdrucker.

Im Alltag verschwindet der druckfrische papierhafte Ausblick über Soll und Haben häufig – nachdem man die Umsätze geprüft hat – direkt in der Ablage, wo er sein Dasein in einem Ordner fristet. Manchem mag schon herausfordern scheinen, diese Auszüge in die richtige und komplette Reihenfolge zu bringen.

 

Papierlose Alternative

Zum Glück bieten wir seit einiger Zeit eine bequeme und einfache Alternative für unsere Online-Banking-Nutzer an, die platzsparend und ressourcenschonend ist. Mit der Umstellung auf den elektronischen Kontoauszug entfällt nicht nur der mühsame Gang zum Kontoauszugsdrucker, sondern man erhält fortan eine gut sortierte Übersicht der monatlichen Kontobewegungen. Daher ist diese Art der Auszugserstellung auch fester Bestandteil unseres Online-Kontomodells.

 

Elektronisch einfach im Vorteil

Zwar habe ich Ihnen schon grob die Vorzüge aufgezeigt, doch lassen Sie uns diese doch kurz nochmal beleuchten. Die elektronischen Kontoauszüge werden ab dem Zeitpunkt der Umstellung unbegrenzt in Ihrem Postkorb aufbewahrt. Dort stehen sie Ihnen jederzeit und von jedem Ort als PDF zur Verfügung. Diese PDF-Dateien werden automatisch zum Monatsende in Ihren Postkorb eingestellt, ohne dass Sie etwas dazu beitragen müssten. Selbstverständlich werden die elektronischen Auszüge von Ihrem zuständigen Finanzamt anerkannt.
 
Und noch ein Tipp zu einer Funktion, die ich sehr zu schätzen gelernt habe: die Suchfunktion innerhalb einer PDF. Wie oft habe ich in der Vergangenheit einen bestimmten Betrag, Empfänger oder Verwendungszweck gesucht, wusste aber nur ungefähr, wann die Überweisung getätigt worden war? Also suchte ich Ordner heraus und wälzte papierhafte Auszüge. Mit dem elektronischen Auszug können Sie einfach die Suchfunktion nutzen und innerhalb der Monatsübersicht nach entsprechenden Daten suchen.
 
Des Weiteren können Sie die Übersichten selbstverständlich ordentlich im A4-Format ausdrucken – und um ganz auf Nummer sicher zu gehen, sorgsam wegheften. Aber sehen Sie es mir nach, dass ich wohl darauf verzichten werde…
 
Falls ich Ihre Neugier geweckt habe und Sie in den Genuss des elektronischen Kontoauszuges kommen möchten, sprechen Sie gerne Ihren persönlichen Finanzmanager an.
 
Übrigens empfehle ich Ihnen zum Nachlesen unsere informative Homepage: BremischeVB.de/Online-Banking
 
Es grüßt Sie online
Stefan Lipinski

Kein Kommentar vorhanden

Kommentieren Sie unseren Beitrag

*